Startseite » Gong Meditation

Tam-Tam Gong Meditation

mit Tatjana Bahar, Peter Hess Klangpraktikerin

Der Gong in der Klangarbeit hat sie bei Maria Schmidt-Fieber und Conny Henning, Peter Hess Institut gelernt.

Der Gong hat mächtige Energie in sich. Über seinen Klang sagt man: “Göttliche Gewitter“, oder „der Prozess der Schöpfung“. Der Gong wird angeschlagen, danach verklingt er und es entsteht Stille. Nach einiger Zeit wieder ein Anschlag des Gongs und wiederum Verklingen und Stille. Auf diese Weise schlägt man mehrmals. Der Meditierende bleibt ohne eigene Tätigkeit nur der Beobachtende. Wenn der Klang leiser wird beim Verklingen, wird die Aufmerksamkeit allmählich gesteigert, um den Ton noch wahrzunehmen. Die Aufmerksamkeit erreicht ihre größte Intensität, wenn der Ton gerade unhörbar wird. In der absoluten Stille erfährt man die größte Bewusstheit.

Veranstaltungsort

Die Meditation findet im Yogastudio von Yoga-Moment am 07. November 2020 von 18:30-19:30 Uhr statt. Lage und Anmeldung unter Workshops hier.

Yoga-Moment 
Holzkoppelweg 33 – Eingang 70
24118 Kiel

Workshop Preise: 

Der Gong wird durch die Klänge von Klangschalen ergänzt.

Die Meditation kann formal im Sitzen durchgeführt werden, aber auch entspannt im Liegen.